"Alles Käse oder was?"

Kulmbach - Insbesondere bei den aktuellen Temperaturen (ganz) weit unter dem Gefrierpunkt, spielt eine ausgewogene Ernährung eine übergeordnete Rolle. Mit bestem Beispiel voran gehen hierbei unsere „Kulinarix“-Feinschmecker der Kulmbacher Kita Lummerland. Unter dem Motto „Die Milch macht’s“ wurde diesmal das Thema Käse näher beleuchtet. symbioun-Ernährungsexpertin Alisa Dengler: „Wir probierten uns mutig durch die verschiedensten Käsesorten. Wir hatten Hartkäse wie Parmesan und Emmentaler, Schnittkäse wie jungen Gouda und Weichkäsesorten wie Gèramont und Romadur mit einer Oberfläche, die mit Rotschmiere – also speziellen Bakterien – behandelt wurden. Für ganz mutige, gab es zum Abschluss noch einen Blauschimmelkäse.“ Das „coole“ Aussehen wurde dabei jedoch (etwas) vom kräftigen und etwas gewöhnungsbedürftigen Geschmack getrübt. Übrigens: Als leckerste Käsesorte wurde ganz eindeutig „der mit den Löchern“ – also der Emmentaler – gekürt. In diesem Sinne: Schmecken lassen! 



© symbioun 2018