Trotz kniffligster Fragen: Olympiasieger Philipp Wende kommt nicht ins "Rudern"

Wurzen - Unser gesundheitsförderliches Bewegungsprogramm "Olympia ruft: Mach mit!" ist nun auch in Sachsen angekommen. Und wie eindrucksvoll der "olympische Geist" gelebt werden kann, offenbarten die Schüler der Wurzener Grundschule "Zur Sternwarte" in ihrer Projektwoche mehr als eindrucksvoll.

Höhepunkt war der Besuch von Olympiasieger Philipp Wende. Das 1,98 Meter große Ruder-As stand den Kindern Rede und Antwort. Dabei brachten es die "jungen Journalisten" sogar fertig, Philipp mit Fragen zu überraschen, die ihm so noch nie gestellt wurden. 

(Quelle: Leipziger Volkszeitung)



© symbioun 2017