Nach dem ersten großen Erfolg in über 1.000 Kitas und Schulen startet jetzt das kostenfreie Bewegungs- und Lernprogramm "Olympia ruft: Mach mit!" bundesweit in die zweite Runde. Erzieher_innen, Lehrer_innen und pädagogisches Fachpersonal werden dazu befähigt, die Schwerpunkte Gesundheitsförderung, Bewegtes Lernen, Inklusion & Paralympics, Fairplay & Teamentwicklung sowie Globales Lernen in den Alltag von Kitas und Schulen zu integrieren. In Fortbildungen, Workshops und Coachings vermitteln symbioun-Coaches gezielt praxisnahe Inhalte und Umsetzungsideen vor Ort. 
 
Unter Berücksichtigung pädagogischer Ansatzpunkte soll Wertevermittlung in und durch Bewegung gefördert werden. Respektvolles und faires Miteinander sowie die Körper- und Sinneswahrnehmung sollen altersgerecht umgesetzt werden und zu geistigen, sozialen und ethischen Erlebnissen und Erfahrungen führen. Die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft soll dabei allen Kindern ermöglicht werden. "Olympia ruft: Mach mit!" ist für sämtliche Kita- und Schulkonzepte geeignet. Auch Kooperationen mit gemeinnützigen Vereinen sind möglich. 
 
Projektträger des Programms sind der Verein symbioun gemeinsam mit der Deutschen Olympischen Akademie (DOA) sowie der Techniker Krankenkasse (TK) als Gesundheitspartner. Durch die Förderung der TK ist das Programm kostenfrei.

     

     

     

     

Projektträger

     

     

     

     

Gesundheitspartner

© symbioun 2018