Die Gründe für Gesundes Leben in der Arbeitswelt (GLIA) und somit für die Realisierung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) können sehr unterschiedlich sein. Mit der Einführung des BGM entscheidet sich eine Organisation überwiegend für die Erhaltung und Förderung der Gesundheit und des Wohlbefinden der Beschäftigten. Ziel des BGM ist es, die betrieblichen Rahmenbedingungen, Strukturen und Prozesse so zu entwickeln, dass die Mitarbeiter einerseits zu einem gesundheitsförderlichen Verhalten befähigt werden und sie sich andererseits in gesundheitsförderlichen Arbeitsbedingungen bewegen. 

symbioun nutzt vorhandene Strukturen, Prozesse und Ressourcen, um die Förderung der Gesundheit in einer Organisation nachhaltig zu manifestieren. Dabei wird die Gesundheit als strategischer Faktor ebenso in das Leitbild, wie in die Führungskultur des Unternehmens einbezogen.
 

Ansprechpartnerin:

Ina Voigt
Projektleiterin & Coach / Dozentin BGM
Telefon: 03621 50789-31
Mobil: 01525 6658244
E-Mail: ina.voigt@symbioun.de

© symbioun 2017